FOOD: Selfmade Granola

Leave a Comment
Healthy Living – Schon länger beschäftige ich mich mit dem Thema gesünder und bewusster zu Leben, wie ihr meinem Juice Time Post entnehmen könnt. Ich muss ehrlich sein, ich esse auch unfassbar gerne Pommes und Burger und greife mal zur Tiefkühlpizza wenn es schnell gehen muss. Auf dem Blog des Onlineshops Edinger bin ich vor kurzem auf den Artikel Produzieren statt Konsumieren gestoßen und finde das Interview von Anette Neuhaus zu diesem Thema wirklich gelungen. Das wichtigste ist, dass man Step by Step versucht bewusster zu essen und versucht Dinge die man sonst fertig kauft, einfach mal selber zu machen. Und eins kann ich euch versprechen, es schmeckt einfach viel viel besser.
Heute möchte ich euch zeigen wie man sich ganz einfach Granola selber machen kann. Ich habe mir das Müsli früher immer fertig gekauft und mir war nie bewusst wie viel Zucker und andere Zusatzstoffe darin enthalten sind.
Die Zutaten könnt ihr nach belieben austauschen. Alles schön vermixen und danach den Agavendicksaft und das Kokosöl untermischen. Auf ein Blech streichen und im vorgeheizten Backofen bei 180grad 10-15 Minuten backen. Zwischendrin immer schön verrühren, damit es nicht anbrennt - auskühlen lassen und fertig.
Falls ihr das Granola nachmacht, schickt mir unbedingt Bilder per Instagram oder Mail. Schaut auch unbedingt beim Interview vorbei, dort sind nämlich noch zwei leckere Marmeladen Rezepte mit dabei, die ich mit großer Sicherheit auch bald ausprobieren werde. 
SHARE:
Next Post
Newer Post
Previous Post
Older Post
Home

0 comments:

Post a Comment

DESIGNER BLOG TEMPLATES BY pipdig